Die Gestaltung unseres Kinderhauses

Das Kinderhaus liegt ebenerdig und bietet so den Kindern die Möglichkeit , jederzeit selbständig in den äußeren Bereich zu gelangen.

In den Gruppenräumen finden sich verschiedene Rückzugsmöglichkeiten, Nischen und mehrere Ebenen wie z.B. Podest oder Hochebene. Die für Kinder wichtigen Dinge befinden sich in von ihnen gut erreichbarer Höhe. In einem offenen Regalsystem sind die Materialien überschaubar geordnet. Das Mobiliar ist kindgerecht und leichtbeweglich. Es muss genügend Fläche zur Arbeit auf dem Boden frei bleiben. So gestaltet bietet der Gruppenraum den Kindern verschiedene Tätigkeitszonen an: Freiraum zum Bauen und Konstruieren, Rollenspielbereich, Lese-Bücher-Ecke, einen Maltisch, Einzeltische zur Arbeit mit dem Montessorimaterial und ein religiöser oder meditativer Bereich.
Eine offene Frühstücksecke steht den Kindern zur Verfügung. An jedem Gruppenraum schließt eine Kinderküche an. Dort ist Raum für Übungen des täglichen Lebens: Fegen, Putzen, Einfüllen, Abmessen, Wiegen, Kneten und Backen.

Die Flure werden in die Arbeiten mit einbezogen und sind Verbindungsstelle zwischen den einzelnen Gruppenräumen. Eine Tastwand lädt zum Verweilen ein.

Möglichkeiten für Arbeiten mit Wasser und Sand sind sowohl im äußeren wie auch im inneren Bereich des Kinderhauses gegeben. Wichtig sind Waschräume mit Kalt- und Warmwasser zur Zahn- und Körperpflege und für die Übungen Händewaschen, Gießen, Mischen.

Ein separater Ruheraum läd ein zum Ausruhen und Schlafen. Die Kinder haben im inneren wie im äußeren Bereich die Möglichkeit, Pflanzen und Tiere zu betreuen und zu pflegen.

Draußen werden vielfältige Tätigkeitsbereiche zum Umgang mit Sand und Wasser wie Pumpe und Wannen vorhanden sein und viele bewegliche Dinge wie Steine, Bohlen, Hölzer und Bretter stehen dann auch zur Verfügung.

Kletter-, Schaukel- und Versteckmöglichkeiten regen zur Bewegung an. Im Außenbereich, vor allem im angrenzenden Wald, gibt es viele Anregungen zum Tasten, Riechen, Fühlen, Hören und Sehen.

Ein entsprechender Raum für Feste, Feiern, Theater, Kurse steht durch die Zusammenarbeit mit der Schule zur Verfügung.

Eine Werkstatt mit kindgerechtem Handwerkszeug ergänzt den äußeren Bereich.

Wenn Sie mehr über die Montessoripädagigik im Kinderhaus erfahren und wissen möchten, dann melden Sie sich an im Elternseminar.

DIE ÖFFNUNGSZEITEN

Das Kinderhaus ist geöffnet von montags bis freitags von 7.00-17.00 Uhr.