Das Leitbild der Freien MontessoriSchule und des Kinderhauses Berlin

  • Wir wollen eine mittelgroße Bildungseinrichtung für Kinder und Jugendliche im Alter von 3 - 18 Jahren in der Einheit von Kinderhaus und Ganztagsschule schaffen.
  • Zunächst sollen die Grundschule und die Sekundarstufe I, zeitnah das Kinderhaus und später die Sekundarstufe II aufgebaut werden.
  • Der staatliche Rahmenplan für Berlin bildet die gesetzliche Grundlage für das Lehren und Lernen unserer Bildungseinrichtung.
  • Die Pädagogen gewährleisten die Umsetzung einer umfassenden und zeitgemäßen Montessoripädagogik und damit ein selbstbestimmtes Lernen.
  • Ziel ist es, die Kinder und Jugendlichen mit ihren individuellen Begabungen und Neigungen zu achten, zu fördern und ihre Kompetenzen zu entwickeln. Als Persönlichkeiten sollen sie sich verantwortungsvoll in die Zukunft unserer Gesellschaft einbringen können.
  • Entsprechend einem humanistischen Menschenbild achten wir die Individualität des Einzelnen unabhängig von seiner religiösen Bindung.
  • Die Aufnahme der Kinder in das Kinderhaus und in die Schule und der Übergang innerhalb der Lerngruppen erfolgen individuell, das bedeutet zeitlich variabel.
  • In unserem Kinderhaus werden die Grundlagen für das Lernen in der Schule gelegt. Das besondere Profil unserer Bildungseinrichtung liegt dabei im praktischen Lernen, bereits die Kinder der Grundschule eignen sich Fähigkeiten und Kenntnisse in den naturwissenschaftlichen und musisch-ästhetischen Bereichen an.
    Wir bieten das Erlernen der englischen Sprache ab Klasse 1 an.
  • Die Kinder und Jugendlichen lernen und arbeiten in jahrgangsübergreifenden Gruppen.
    Bevorzugte Arbeitsformen sind dabei die Freiarbeit, die Projektarbeit und in höheren Klassen die Arbeit in Kursen und Schülerfirmen.
  • Die jeweils angestrebten Bildungsziele werden individuell in Wochenplänen vereinbart.
    Der jeweilige Entwicklungsstand wird dokumentiert.
  • Die in unserer Bildungseinrichtung erworbenen Abschlüsse entsprechen denen öffentlicher Schulen (denen der Hauptschule, Realschule und des Gymnasiums).
    Ein eigener Schulabschluss wird angestrebt.
  • Unsere Bildungseinrichtung verfügt über Fachräume, Werkstätten, Ateliers, einen Schulgarten, einen Sportplatz und eine Sporthalle. Die pädagogische Arbeit im Kinderhaus und in der Schule wird wissenschaftlich begleitet und begutachtet.
  • Unsere Bildungseinrichtung kooperiert mit nationalen und internationalen Montessorieinrichtungen. Die Qualität unserer Bildungsarbeit soll durch die Association Montessori Internationale anerkannt und zertifiziert werden.
  • Der Besuch unserer Bildungseinrichtung wird Kindern unabhängig vom Einkommen ihrer Eltern möglich sein. Der Standort soll mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar sein.

Das Leitbild wurde verabschiedet von der Arbeitsgruppe "Neue Schule" im März 2003.